Herzlich Willkommen
 

Sonstige Veranstaltungsberichte



Gelungenes Motorsportfest beim MSC Puma Kuppenheim 

Spannende Spiele sahen die zahlreichen Besucher beim viertägigen Motorsportfest des MSC Puma Kuppenheim über die Pfingstfeiertage. Eröffnet wurde das Fest am Samstag mit einem Jugendturnier, bei dem sich die die Jugendmannschaft des MSC Puma den ersten Platz sicherte. Anschließend folgte am Abend dann ein Testspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen eine Südauswahl, das die Nationalmannschaft deutlich mit 16:3 gewinnen konnte. Am Sonntagnachmittag dann nochmals zwei Testspiele, zum einen die Jugendnationalmannschaft gegen die Jugend des MSC Puma, zum anderen nochmals die Deutsche Nationalmannschaft gegen den MSC Puma. Beide Partien konnten die Nationalteams für sich entscheiden. Dies waren auch gleichzeitig die letzten Tests vor der Europameisterschaft in Mörsch. Gute Stimmung herrschte dann am Abend bei Live-Musik von „Seven Rocks“. Das absolute Highlight des Motorsportfestes war dann am Montag das Spitzenspiel der Motoball- Bundesliga zwischen dem MSC Puma Kuppenheim und dem MSC Ubstadt-Weiher. Vor über 700 Zuschauern erwischten die Spargelstädter den besseren Start und konnten durch die Tore von Marco Weis (18.), Kevin Gerber (20+4.) und Dennis Ring (24.) mit 0:3 in Führung gehen. Jannis Schmitt (33.) und Benjamin Walz (38.) verkürzten zur Halbzeit auf 2:3. Nach der Pause kamen die Pumas dann so richtig in Fahrt und starteten eine regelrechte Aufholjagd. Benjamin Walz (51.) erzielte den Ausgleich. Mit dem Treffer von Jannis Schmitt (57.) ging der MSC Puma mit 4:3 in Führung. Nach einer turbulenten Szene wurde Torhüter Jens Kehrer, bis dahin bester Mann im Team des MSC Ubstadt-Weiher, wegen einer Tätlichkeit mit der Roten Karte des Feldes verwiesen. Die anschließende Unterzahl nutzten die Pumas konsequent und erhöhten durch Tore von Benjamin Walz(60+3.), Jannis Schmitt (61.) und Max Schmitt (63.) auf 7:3. Unhaltbar für Ersatztorhüter Yannick Herrmann verwandelte Ali Topkaja (66.) einen Strafstoß zur 8:3 Führung. Die beiden Tore von Dennis Ring (68./ 74.) konnten das Blatt auch nicht mehr wenden. Jannis Schmitt (72.), Max Schmitt (74.), Benjamin Walz (76.) und nochmals Jannis Schmitt (77.) setzten die Treffer zum letztendlich verdienten 12:5 Endstand. Große Freude herrschte nach dem Schlusspfiff im Kuppenheimer Fahrerlager. Durch den Sieg konnte man sich von den direkten Verfolgern MSC Taifun Mörsch und MSC Ubstadt-Weiher in der Tabelle etwas absetzen. Mit dem traditionellen Kesselfleischessen fand das Fest am Dienstag seinen Ausklang. Der MSC Puma bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreichen Besuchern für Ihr Kommen und bei den vielen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.   //     HGP  







Motorsportfest an Pfingsten
 
Vom 08. bis 11. Juni feiert der MSC Puma sein diesjähriges Motorsportfest. Wir sind bemüht, Sie mit spannenden Motoballspielen und  Livemusik bei gutem Essen und Trinken zu unterhalten. Das Fest startet am Samstag um 12 Uhr mit einem Jugendturnier. Um 19 Uhr spielt die Deutsche Nationalmannschaft gegen eine Auswahlmannschaft. Anschließend unterhält Sie die Musikband „Seven Rocks“ mit Live-Musik im Festzelt. Wir bieten Ihnen am Sonntag und Montag jeweils ab 11:30 Uhr einen Mittagstisch an. Im Angebot haben wir Gulasch mit Spätzle und Tafelspitz mit Meerrettich und Kartoffeln. Wir laden Sie danach ein, bei leckerem Kaffee und Kuchen in unserer Kaffeebar zu verweilen. Am Sonntagnachmittag spielt ab 14 Uhr die Deutsche Jugendnationalmannschaft gegen die Jugendmannschaft des MSC Puma. Um 17 Uhr wird dann die Deutsche Nationalmannschaft ein letztes Testspiel vor Beginn der Europameisterschaft gegen den MSC Puma bestreiten. Am Abend unterhält Sie dann nochmals die Gruppe „Seven Rocks“. Am Montag um 15 Uhr dann das Spitzenspiel MSC Puma gegen MSC Ubstadt-Weiher. Zum Ausklang unseres viertägigen Festes dürfen wir Sie dann am Dienstag ab 11:30 Uhr zum traditionellen Kesselfleischessen einladen. Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und freuen uns auf Ihren Besuch.




OSC Baden feiert 30 jähriges Bestehen 

Nicht nur für Opel-Fans hat sich ein Ausflug am vergangenen Wochenende auf unsere Platzanlage gelohnt. Beim großen Programm der 30  Jahr Feier des OSC Baden war für jeden was dabei. Außer der Fahrzeugbewertung und der Autopräsentation gab es auch Kinderspielen und Livemusik am Abend. Auch unsere Jungs beteiligten sich mit einer Trainingseinheit am Rahmenprogramm. Die Opel-Fans reisten aus ganz Baden-Württemberg und sogar aus der Schweiz an, um ihre teils stark umgebauten oder getunten Lieblinge einer fachkundigen Jury zu präsentieren. Die Fahrzeuge mit den besten Bewertungen wurden im Laufe des Abends prämiert. Der OSC Baden freute sich über zahlreiche Besucher, die bei freiem Eintritt sehr viele Autos zu sehen bekamen. Für die Verpflegung sorgten fleißige Helfer des MSC Puma Kuppenheim bei denen wir uns recht herzlich bedanken. 


Wir trauern um unser langjähriges Mitglied

German Hertweck

das nach treuer 42 jährigen Mitgliedschaft im Alter von 93 Jahren verstorben ist. Unser Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.

Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

MSC PUMA KUPPENHEIM       


Wer wird Fahrrad-Champion?

Im Auftrag des ADAC Südbaden und in Zusammenarbeit mit der Favoriteschule, konnte Turnierleiterin Sabine Meisch vom MSC Puma Kuppenheim, das diesjährige Fahrradturnier am 24.05.2019 auf dem Schulhof der Favoriteschule Kuppenheim ausrichten. 56 Kinder stellten sich der Aufgabe, einen anspruchsvollen Parcours zu meistern, den die Helfer vom MSC Puma bereits frühmorgens aufgestellt hatten. Bevor die Kinder an den Start gingen, wurden die Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit geprüft. Die Bremsen und das Licht mussten funktionieren, auch die vorgeschriebenen Rückstrahler mussten vorhanden sein, ansonsten gab es bereits vor der Anfahrt Fehlerpunkte. Viel Geschick und Fahrradbeherrschung waren erforderlich, um die gestellten Aufgaben bewältigen zu können. Ziel dieser Fahrradturniere ist es, den Kindern Sicherheit im Straßenverkehr zu vermitteln. Für die drei Besten jeder Altersgruppe besteht die Möglichkeit, bei den Südbadischen Meisterschaften beim AMC Pfaffenweiler in Ebringen teilzunehmen. Der MSC Puma bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, der Schulleiterin der Favoriteschule Kuppenheim Frau Wera Lang-Nold für die Bereitstellung des Schulhofes und beim Lehrerkollegium für die freundliche Unterstützung.


Fischessen im Clubhaus

Zahlreiche Besucher fanden den Weg zum traditionellen Fischessen am Karfreitag ins Clubhaus des MSC Puma Kuppenheim. Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Gästen für ihr Kommen ganz herzlich bedanken. Besonders bedanken möchte ich mich bei allen Helfern hinter der Theke und in der Küche für ihren Einsatz. Sie hatten wirklich alle Hände voll zu tun. Ich wünsche Ihnen schöne Osterfeiertage! H.-G. Prestenbach

 

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied

Jürgen Alm

das im Alter von 62 Jahren verstorben ist. 46 Jahre war Jürgen Alm ein treues Mitglied in unserem Verein. Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.

MSC PUMA KUPPENHEIM


Frauen-Power beim 20-ab Turnier

Keine guten Karten für die Herren! Beim traditionellen 20-ab-Turnier räumten Uschi Fütterer, Daniela Stößer und Sina Kühn die Preise ab. Über 20 Personen hatten sich vergangenen Freitag im Clubhaus eingefunden und kämpften um die von Ursel Heck organisierten Preise. Fortsetzung ist garantiert.                    HGP 



Wir laden Sie herzlich zum 3. 20—ab Turnier ein. Anmeldungen sind vor Ort möglich. 



Fitness Tag in der Kampfsportschule Mach1

Nachdem unsere Puma´s am Samstag etwas die „Sau“ raus lassen konnten, wurde es am Sonntag wieder ernster. In der Kampfsportschule Mach1 gab es für unsere Jungs eine anstrengende Trainingseinheit. Die Trainer Sascha und Dominik, bei denen wir uns recht herzlich bedanken, hatten einiges vorbereitet. Auch der Spaß kam beim Training nicht zu kurz und so konnte durch viel Einsatzfreude und Engagement das gezeigte schnell umgesetzt werden.

Dank Robin Heise gibt es außer Bildern auch noch ein kleines Video zum Training. Das Video findet ihr unter folgendem Link auf Facebook:

https://www.facebook.com/210221742326223/videos/635883500178228/

 


MSC Puma auf der Knöpfle-Fasnacht

Vergangenen Samstag folgten 17 unserer Puma´s der Einladung zum 1. Sitzungsabend der Narrenzunft Knöpfle Kuppenheim e. V. in die Wörtelhalle und waren restlos begeistert. Ein großes Lob an dieser Stelle an die Verantwortlichen. Sie hatten ein tolles und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, was sich in einer ausgelassenen Stimmung widerspiegelte. Grund genug, bis in die frühen Morgenstunden zu feiern.




20-ab Turnier beim Puma

Zum zweiten 20-ab Turnier diesen Jahres hatte Organisatorin Ursel Heck vergangenen Freitag auf den Puma eingeladen. Das traditionelle Kartenspiel erfreut sich großer Beliebtheit und ist einfach zu erlernen. Sieger wurde Patrick Altmann gefolgt von Uschi Fütterer und Gerth Niemann. Auch diesmal hatte Ursel Heck wieder schöne Preise organisiert. Selbst Schlusslicht Harald Tietz erhielt einen Trostpreis. Das dritte Turnier findet am Freitag, 15. März um 19 Uhr statt. Die Anmeldung ist vor Ort möglich.



Wir laden Sie ein zum 20 ab – Turnier am Freitag, 15.02.19 ins Clubhaus des MSC Puma Kuppenheim.


Wir trauern... 

... um unser langjähriges Mitglied Harri Ludwig das am 31.01.19 im Alter von 79 Jahren verstorben ist. Wir bedanken uns bei dem Verstorbenen für 44 Jahre treue Mitgliedschaft. Unser  Mitgefühl  gehört seinen Angehörigen. 



Puma´s zu Gast bei den Baden Rhinos 

Am Freitag den 01.02.2019 besuchten die Puma´s mit dem Jugendteam und der 1.Mannschaft die Eishalle am Baden Airpark. Hier trafen die Baden Rhinos auf den EVR Ravensburg. Zunächst ging es mit der Straßenbahn nach Rastatt und von dort aus mit dem Linienbus direkt zur Eishalle. Nach der kurzen Anreise stärkte sich unsere 28 Mann starke Gruppe mit Merquez und einem warmen Getränk und bezogen anschließend den hinteren Teil der Halle. Von dort aus sahen sie ein spannendes Spiel auf Augenhöhe und beteiligten sich rege an der tollen Stimmung in der Halle. Zur Freude der Rhinos konnten sie das Spiel kurz vor Schlusspfiff mit 7:6 für sich entscheiden. Alles in allem war es ein gelungener Mannschaftsausflug, der nach einer Wiederholung schreit. Auf diesem Weg bedanken wir uns recht herzlich bei Herrn Seywald vom ESC Hügelsheim für die Einladung. 



ADAC-Sportlerehrung

Bei der Motorsport-Gala des ADAC Südbaden vergangenen Samstag in Denzlingen wurden auch die beiden Mannschaften des MSC Puma Kuppenheim für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Die erste Mannschaft wurde für den ADAC-Pokalsieg, der Meisterschaft in der Bundesligagruppe Süd und den Titel des Deutschen Motoball-Vizemeisters geehrt. 

Der Jugendmannschaft des MSC Puma wurde zum Gewinn der Deutschen dmsj-Jugendmeisterschaft gratuliert. Glückwünsche erhielten die Nationalspieler Benjamin Walz, Max Schmitt, Jannis Schmitt, Dominik Mückenhausen und Emanuel Hoff für den 3. Platz bei der Europameisterschaft in Russland. Nico Benz und Daniel Kiba wurden im Team der Deutschen Jugendnationalmannschaft Vize-Europameister. Das ADAC-Sportabzeichen in Gold erhielt Robin Benz. Die Sportabzeichen in Silber für Sören Gerber und Dominik Mückenhausen und das Sportabzeichen in Bronze für Jannis Schmitt, Markus Völkl und Christian Orsag wurden bereits durch ADAC Sportleiter Karl Wolber bei der Jahreshauptversammlung des MSC Puma Kuppenheim verliehen. Die ADAC Sportnadel in Gold erhielten Emanuel Hoff, Stefan Rauch und Max Schmitt.Der MSC Puma gratuliert seinen Sportlern ganz herzlich für diesen großartigen Erfolg.



 

20-ab-Turnier beim Puma

Alte Zeiten wieder aufleben lassen! Unter diesem Motto hatte Organisatorin Ursel Heck zum einstmals traditionellen 20-ab-Turnier des MSC Puma eingeladen. Nicht der Erfolg, sondern der Spaß stand im Vordergrund des beliebten Kartenspiels. Sieger wurde Gerth Niemann gefolgt von Patrick Altmann und Uschi Fütterer, die jeweils einen Preis erhielten. Anstatt der Roten Laterne gab es für Schlusslicht Hans-Georg Prestenbach einen dekorativen Kaktus. Eine Fortsetzung ist garantiert und zwar am Freitag, 15.02.19 um 19.00 Uhr. Die Anmeldung ist vor Ort möglich. // HGP


 

 


MSC Puma beim Neujahrsempfang

Zum Neujahrsempfang der Stadt Kuppenheim hatte Bürgermeister  Karsten Mußler auch die beiden Mannschaften des MSC Puma eingeladen. Herr Mußler würdigte die Leistungen der beiden Mannschaften vom vergangenen Jahr. Die erste Mannschaft wurde Pokalsieger und Deutscher Vizemeister. Die Jugendmannschaft konnte ihren Titel verteidigen und wurde Deutscher Jugendmeister. Herr Mußler überreichte dem Vorsitzenden H.-G. Prestenbach hierfür ein Präsent. Der MSC Puma bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Bürgermeister Karsten Mußler und der Stadt Kuppenheim für diese großzügige Spende. Sie wird im Jugendbereich Verwendung finden. 



Bericht zur Jahreshauptversammlung des MSC Puma Kuppenheim

MSC Puma Kuppenheim blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Hans-Georg Prestenbach zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Im voll besetzten Clubhaus konnte Hans-Georg Prestenbach am Dreikönigs-Tag zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des MSC Puma Kuppenheim begrüßen. Obwohl es im Finale nur zum Titel des Vize-Meisters reichte, sprach er von einem sehr erfolgreichen Jahr. Neben der Südmeisterschaft konnte das Finale um den ADAC- Pokal gewonnen werden. Sportleiter Markus Dieringer beglückwünschte Benjamin Walz mit 83 Treffern zum Torschützenkönig. Mit der Nationalmannschaft, bei der fünf Spieler und zwei Mechaniker vom MSC Puma nominiert waren, belegte Nationaltrainer Holger Schmitt den 3. Platz. Auch hier wurde Kapitän Benjamin Walz Torschützenkönig. Noch besser machte es die Jugend des MSC Puma. Sie spielten eine souveräne Saison und konnten den Titel des Jugendmeisters verteidigen. Jugendleiterin Diana Anselm beglückwünschte Nico Benz mit 36 Treffern zum Torschützenkönig der Jugend. 

Sportleiter Karl Wolber vom ADAC Südbaden verlieh die ADAC- Sportabzeichen an Jannis Schmitt, Dominik Mückenhausen und Markus Völkl.

Hans-Georg Prestenbach berichtete des Weiteren über ein wiederum erfolgreiches Kinderferienprogramm, das ADAC- Fahrradturnier und anderen Aktivitäten.

Laut Schatzmeister Willi Kray, der verhindert war, steht der Verein auf gesunden Füßen. 
Jutta Prestenbach verlas seinen Wirtschaftsbericht. 
Kassenrevisor Holger Schmitt bescheinigte eine korrekte und übersichtliche Kassenführung und beantragte die Entlastung der Vorstandschaft.

Im Anschluss an die Berichte ehrte Hans-Georg Prestenbach langjährige Mitglieder.                                                                                      

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: 

Jürgen Bernhardt, Jonas Burger, Luisa Meisch und Christian Orsag.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: 

 Gerhard Heinz, Christian Janz, Cornelia Seeger, Joachim Seeger und René Sunderer.                                                                                                   

Für 50-jährige Mitgliedschaft   wurden Reinhard Jung und Reinhard Schmitt zu Ehrenmitgliedern ernannt. 

Hans-Georg Prestenbach dankte den Geehrten für ihre langjährige Treue zum Verein.

Bei den Neuwahlen wurde Hans-Georg Prestenbach zum 1. Vorsitzenden und Ralf Stößer zum 2. Vorsitzenden gewählt.                                                                                                                                          

Zur Sportleiterin Touristik wurde Diana Anselm ernannt.

Schriftführerin Jutta Prestenbach wurde in ihrem Amt bestätigt.  

Roland Nunn (Beisitzer)  und Martin Möst (Beisitzer) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Neu als Beisitzer gewählt wurden Torsten Kempf, Roman Siwy, Benjamin Walz und René Zosel.                                    

Für die Presse ist Jaqueline Janz zuständig.  

Platzhauptkassierin ist Ursula Heck.

Platzkassiere sind Konrad Schulz und Herbert Heil.

Die Kasse wird geprüft von Holger Schmitt, Stefan Pfumfel und Vanessa Klein.