Bläddl Cup beendet die Motoballsaison 2021

Bläddl
Zum Abschluss der Motoballsaison wurde beim MSC Puma Kuppenheim am Samstag, 30. Oktober der traditionelle Bläddl Cup ausgetragen. Teilgenommen hatten die Jugendmannschaften vom neuen Deutschen Jugendmeister MSC Ubstadt-Weiher, dem MSC Taifun Mörsch, der aus Mecklenburg – Vorpommern angereiste MSC Jarmen und Gastgeber MSC Puma Kuppenheim.   Das Auftaktspiel bestritten der MSC Puma gegen den MSC Taifun Mörsch. Die Pumas konnten die Partie mit 10:0 für sich entscheiden.   Die Torschützen für Kuppenheim waren Timm Anselm (5), Finn Schmitt (3), Elias Rhaouate und Nando Scheider.   Die zweite Partie konnte der MSC Ubstadt-Weiher mit 3:1 Toren gegen den MSC Jarmen gewinnen. Auch gegen Taifun Mörsch war Ubstadt-Weiher mit 9:2 Toren erfolgreich. Ein 4:4 Unentschieden im vierten Spiel erkämpfte sich der MSC Puma gegen den MSC Jarmen. Im Anschluss war Jarmen Sieger gegen Taifun Mörsch mit 4:1 Toren. Die Entscheidung fiel dann in der letzten Begegnung des Tages zwischen dem MSC Puma Kuppenheim und dem MSC Übstadt-Weiher. Die Revanche vom verlorenen Jugendfinale eine Woche zuvor, gelang den Pumas nicht. Die Ubstädter ließen der Mannschaft des MSC Puma keine Chance und gewannen die Partie mit 5:2 Toren.   Lediglich Finn Schmitt und Timm Anselm konnten jeweils ein Tor für Kuppenheim erzielen. Somit geht der Bläddl-Cup 2021 an den MSC Ubstadt-Weiher, gefolgt vom MSC Puma Kuppenheim, MSC Jarmen und MSC Taifun Mörsch. Herzlichen Glückwunsch an den Sieger und ein Dankeschön an die Mannschaften für ihre Teilnahme. Nun geht es in die wohlverdiente Winterpause. Die Motorräder werden zerlegt und überholt, um für die Saison 2022 wieder einsatzbereit zu sein.   Puma – Taifun 10:0 3xFinn, 5xTimm, Nando, Elias R.   Puma – Jarmen 4:4 4x Timm   Ubstadt-Weiher – Puma 5:2 Finn, Timm   Jarmen – Ubstadt-Weiher 1:3 Jarmen – Taifun Mörsch 4:1 Ubstadt-Weiher – Taifun Mörsch 9:2  
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp