Corona stoppt Umbau der Jugendmotorräder

Bild

Um für die Zukunft gut gerüstet zu sein, wurden für die Jugendabteilung vergangenes Jahr nochmals drei Suzuki Motorräder erworben. Bevor sie allerdings zum Einsatz kommen, müssen sie vorher „motoballgerecht“ umgerüstet werden. Dies ist mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Neben rund 80 Arbeitsstunden muss für den Umbau auch finanziell Einiges für spezielle Teile wie Vordergabel, Zündung, Bremsen, Auspuff usw. investiert werden.

Karlheinz Lang, Peter Benz und Frank Schmitt haben es sich zur Aufgabe gemacht, über die Wintermonate zwei der drei Motorräder umzurüsten. In den Abendstunden wurde bis letzte Woche schon fleißig gebohrt, geschweißt und montiert. Leider musste das Projekt aufgrund der momentanen Beschränkungen auf Eis gelegt werden.

Auch die Maschinen der 1. Mannschaft sind größtenteils zerlegt und warten auf ihre Überholung. Wir hoffen natürlich, dass der Lockdown im neuen Jahr nicht allzu lange anhält, damit die Motorräder bis zum Start in die neue Saison alle fertiggestellt werden können.

Auch unsere traditionell am Dreikönigstag stattfindende Jahreshauptversammlung, müssen wir vom 06.01.21 leider auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Den neuen Termin werden wir unseren Mitgliedern rechtzeitig bekanntgeben.

Der MSC Puma bedankt sich ganz herzlich bei seinen Mitgliedern, Sponsoren, Freunden und Bekannten für die Unterstützung im

Jahr 2020 und wünscht Ihnen auf diesem Wege ein besinnliches, friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes, erfolgreiches Neues Jahr.

Bleiben Sie gesund!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp