Suche
Close this search box.

Bericht 1:8 MSC Comet Durmersheim vs. Puma

FB_IMG_1714928611274

Sieg beim Eröffnungsspiel in Durmersheim

Zum ersten offiziellen Spiel auf der neuen Platzanlage des MSC Comet Durmersheim, war der Deutsche Meister MSC Puma Kuppenheim zu Gast. Vor über 600 Zuschauern entführten die Pumas mit einem klaren 1:8-Erfolg die Punkte aus der Thomas-Stahl-Arena.

Für den erkrankten Stammtorhüter Sabri Akcay, gab Jugendtorwart Marvin Sloma sein Debüt im Tor der ersten Mannschaft – und er machte seine Sache glänzend. Auch Youngster Finn Schmitt zeigte, was er bei der Puma-Jugend gelernt hat und erzielte 2 Treffer.

Das erste Tor im neuen Stadion erzielte nach zehn Minuten Dominik Mückenhausen, nur eine Minute später erhöhte Jannis Schmitt auf 0:2.

In der 13. Minute verkürzte Kevin Tritsch auf 1:2, doch wiederum nur eine Minute später, verwandelte Kapitän Max Schmitt einen Foulelfmeter sicher zum 1:3 Pausenstand. Im zweiten Viertel konnte keines der beiden Teams seine Torchancen verwerten und es blieb torlos.

Im dritten Abschnitt erhöhte Jannis Schmitt (45.) auf 1:4 für die Gäste aus Kuppenheim. Der Pfosten in der 57. Minute verhinderte den Anschlusstreffer für Durmersheim. Im letzten Durchgang war der MSC Puma das spielbestimmende Team. Jannis Schmitt (65.), Robin Faisz (77.) und zweimal Finn Schmitt (74./79.) erzielten die Tore zum verdienten1:8-Erfolg gegen den Altmeister aus Durmersheim.

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp