Leistungsprüfstand im Einsatz

Titelbild Rollenprüfstand

Sportleiter Markus Dieringer hat gemeinsam mit den Mechanikern Olli Knoll und Stefan Pfumfel vergangenes Jahr einen Leistungsprüfstand konstruiert und in zahlreichen Stunden zusammengebaut.

 

Letzte Woche war Premiere und an den Jugendmotorrädern mit ihren generalüberholten Motoren, wurden von Karlheinz Lang und Markus Dieringer letzte Feineinstellungen mit Hilfe des Prüfstandes vorgenommen. Das mühsame Einstellen bei Versuchsfahrten auf dem Platz entfällt zukünftig. Erstaunlich, dass die kleinen Flitzer mit ihren 15 PS eine Geschwindigkeit von über 100 km/h erreichen. Aber auch die Motorräder der 1. Mannschaft werden in den nächsten Tagen auf dem Prüfstand getestet.

 

Bis zum Beginn des Maschinentrainings sollte dann alles optimal eingestellt sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp