Puma im Finale des ADAC SimRacing Cups und die ERC fährt in Detroit

455F0BDE-97D9-4841-B3A3-8CB7246622C5
Die letzte Runde im ADAC SimRacing Cup steht an. Mit voller Mannschaftstärke werden die Rennwagen vom MSC Puma Kuppenheim auf die Jagd geschickt.
 
 
Motto wird sein, 7000+ Go like hell
Freunde gönnt Euch die 5 Minuten mit Ton LAUT – so muss es sein!
Wer fährt eigentlich die Nr. 98 beim ASRC? Wie sagt Ken Miles nach diesem Signal von der Pit Wall – ALL RIGHT!!!
 
Auf diese Rennen bereiten wir uns seit Jahren vor, hier ein Bild eines unserer heutigen Liga1 Fahrers aus dem Trainingslager der Junioren
Ohne Handschuhe, aber ein cooooooooooles Cabrio
 
Also dann, es geht nach Schweden für die Nobelpreise, Moment…. nun ja , zunächst geht es nach Okayama.
Wie immer freuen sich unsere Fahrer über jede Unterstützung. Idealerweise gleich live im Chat während des Rennens. 
 
In der Einsteiger-Liga fährt unser Kirsten Kluge im Mazda MX5 ums Podium, auf dem er zur Zeit auf Platz 2 steht. 
Am Dienstag den 19.10 Übertragungsbeginn gegen 18 Uhr 45. Die Links sind noch nicht veröffentlicht, daher bitte 
auf Youtube einfach nach ADAC SimRacing Einsteiger Okayama suchen.
#PumaRockt. Go Kirsten!
 
Dann kommt zwischendurch die ERC in Detroit: Franz Mittendorfer, Christian Gerte und Dirk Herzog nehmen sich den Stadtkurs in Detroit vor. 3tes Rennen dieser GT3-Serie. Am Freitag den 22.10. geht es gegen 18.30 mit der Quali los. Live in Farbe und mit Kommentar hier zu sehen:  eSports_Racing_Community – Twitch
 
 
Und dann kommt die Hockenheim-Woche:
 
Dann folgen am Montag drauf unsere Junioren, Leo-Livius Arne Weber und Violetta Carls (erneuter Gaststart) nehmen Hockenheim in ihren Tatuus unter die Räder. Leo-Livius hat in seiner Klasse Platz 4 inne und noch eine Außenseiter Chance auf das Podium. Go for it. 
Am Montag dem 25.10. geht es schon um 17.45 !! los
Bitte auf Youtube nach ADAC SimRacing Junioren Hockenheim suchen
Martin Krönke drückt seinen Puma Schützlingen die Daumen!
 
 
Am Dienstag folgen die Liga 3 AUDI RS3 Piloten. Robin Heise, Dirk Herzog, Thorsten Klinger, René Köhler, Martin Möst, Leo-Livius Arne Weber,  Nico Ziehr und Gaststarter Erisch Burce (aka Erik Thomas) – willkommen !! – gehen an den Start. Dirk auf Platz 4 kämpft noch ums das Podium, Thorsten hat Chancen auf die Top10. Nico und René ziemlich direkt dahinter.
Start am Dienstag den 26.10 Übertragungsbeginn gegen 18 Uhr 45. Die Links sind noch nicht veröffentlicht, daher bitte 
auf Youtube einfach nach ADAC SimRacing Liga 3 Hockenheim suchen.
Stand jetzt werden wir wieder im Clubhaus “rudelgucken”! Kommt vorbei, das ist jedes Mal ein Fescht.
Carl Jansson wishes all the best – greetings from Sweden. 
 
Am Mittwoch dann die Liga 2 – die GT4 warten auf Ihren Einsatz. Danny Kolleth,  Franz Mittendorfer, Leonhard Ziegler und Christian Gerte als Gaststarter. Für Leonhard geht es ums sprichwörtliche Ganze. Zwar mit Respektsabstand auf Platz 2 aber in Reichweite des  Seriensiegs! Danny auf 4 hauchdünn hinter dem Dritten und selbst unser Franz hat Außenseiter Chancen auf das Podium von 8 kommend.
Am Mittwoch dem 27.10. geht es um 18 Uhr 45 los. 
Bitte auf Youtube nach ADAC SimRacing Liga 2 Hockenheim suchen.
Josh Rodgers will take a look as well and is keen for his trainee Franz to do well.
 
 
Am Donnerstag dann die letzten beiden Rennen dieser gesamten Serie. Das zweite Rennen der Liga 1 ist immerhin das 72ste Rennen dieser Serie! Die GT3 scharren mit den Pneus. Sascha Popp, Simon Rohowski, Sascha Rubel, Harald Stadler, Dennis Viehmann und Marko Winkler treten an. Harald auf 8 und Simon auf 11 kämpfen um die prestigeträchtige  TOP10 Platzierung
Am Donnerstag dem 28.10. geht es um 18 Uhr 45 los. 
Bitte auf Youtube nach ADAC SimRacing Liga 1 Hockenheim suchen.
And again Josh Rodgers of the VRS will doublecheck if his advice pays off.
 
#GoPuma
Und danach wird stets mit Schampus (Virtuell 😖) angestoßen!
 
Bleibt gesund und sportlich, Keep SimRacing!
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp