Suche
Close this search box.

Pumas stehen im Halbfinale

Pokal Rück

Souverän zog der MSC Puma Kuppenheim am Samstag, 10.06.23 mit einem 6:9 Sieg beim MSC Ubstadt-Weiher ins Halbfinale des ADAC Pokals ein.

 

Auch bei seinem Heimspiel konnte der MSC Ubstadt-Weiher dem Deutschen Meister nicht gefährlich werden.

Beim Hinspiel am Pfingstfreitag hatten die Pumas zu Hause bei ihrem 14:4 Erfolg schon kräftig vorgelegt und es den Spargelstädtern fast unmöglich gemacht, sie noch aus dem Wettbewerb zu kicken. Obgleich die Sache aussichtslos war, wollte Ubstadt-Weiher den rund 350 Zuschauern ein spannendes Motoballspiel bieten und dem MSC Puma so gut es ging Paroli bieten.

Allerdings gingen die Kuppenheimer schnell durch Max und Jannis Schmitt mit 0:2 in Führung. Kevin Gerber verkürzte auf 1:2, doch im Gegenzug erhöhte Robin Faisz auf 1:3. Es blieb aber spannend, denn kurz vor Ende des 1. Viertels gelang Marco Weis der Anschlusstreffer zum 2:3. Prompt kam die Antwort von Dennis Ring, der noch vor dem Pausenpfiff zum 2:4 traf und den alten Abstand wieder herstellte.

 

Im 2. Viertel konnte zunächst Robin Faisz auf 2:5 erhöhen. Doch unbeirrt davon brachten Kevin Gerber und Marco Weis die Gastgeber auf 4:5 heran. Max Schmitt erzielte kurz darauf die 4:6 Halbzeitführung.

 

Im 3. Viertel dann die Vorentscheidung, als Max Schmitt und Dennis Ring mit ihren beiden Toren auf 4:8 erhöhten. Kurz vor Viertelende verkürzte Marco Weis nochmal auf 5:8.

 

Im letzten Durchgang konnten sich noch Dominik Mückenhausen zum 5:9 für Kuppenheim und Silas Harlacher zum 6:9 für Ubstadt-Weiher mit in die Torschützenliste einreihen.

 

Somit steht der MSC Puma neben dem MSC Taifun Mörsch, MSC Comet Durmersheim und dem MBC Kierspe im Halbfinale des ADAC Pokals.

 

 

Auswärtsspiel:

Am Samstag, 17.06.23 ist der MSC Puma zu Gast beim MSC Malsch.

Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.

 

 

Kart-Slalom:

Der AC Baden-Baden richtet am Sonntag, 18.06.23 einen ADAC Kart-Slalom auf dem Platz des MSC Puma Kuppenheim aus.

Gestartet wird ab 9:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen! Bewirtet werden die Gäste vom MSC Puma. 

 

 

Schützenfest:

Nicht ganz so erfolgreich wie im Motoball, waren die Pumas beim Vereinsschießen der Schützengilde Kuppenheim.

Die Puma-Damen belegten mit respektablen 139 Ringen den 5. Platz der Gesamtwertung.

Die Puma-Herren landeten mit 137 Ringen auf Platz 8.

Daniela Stößer mit 48 Ringen bei den Damen und Emanuel Schmider mit 47 Ringen bei den Herren waren die besten Schützen der Pumas in der Einzelwertung und landeten auf dem 2. bzw. 5. Platz.

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp