Testlauf beim ADAC SimRacing Cup

Robin Heise

Damit beim Kick-Off Start der ersten Saison des ADAC SimRacing Cups alles glatt läuft, fand am Mittwoch, den 28. Oktober ein Testlauf statt. Teilnehmen können alle ADAC-Mitglieder sowie Mitglieder der ADAC Ortsclubs. Auch der MSC Puma Kuppenheim lässt es sich nicht entgehen daran teilzunehmen. Die Ehre als Fahrer antreten zu dürfen, wird Robin Heise zu Teil. Dieser wird mit der Nummer fünf an den Start gehen. Insgesamt mussten 32 Fahrer die Rennstrecke „Laguna Seca“ mit einem Mazda MXS in zwei Qualifyings bestreiten.

Robin Heise qualifizierte sich für das erste Rennen und durfte von Platz 20 starten. Mit 68 Sekunden Rückstand ist er als 16. über die Ziellinie gefahren. Runde zwei startete Heise von Platz 22. Er boxte sich bis zum 13. Platz durch. Leider wurde er aufgrund technischer Probleme in der Chatsoftware „TeamSpeak“ disqualifiziert. Durch diese können sich die Spieler sowie die „Rennleitung“ untereinander verständigen. Trotz der geringen Erfahrung und den wenigen Trainingseinheiten ist dies ein tolles Ergebnis. Jetzt heißt es weiter so und dran bleiben. Das Rennen kann gerne auf https://youtu.be/YTrBmNmFkU4 angeschaut werden.

Zusammenfassung:
Testlauf SimRacing Cup 28.10.2020
Rennstrecke Laguna Seca Mazda MX5 Cup

Ergebnis Robin Heise:
1. Rennen Qualifikation – Platz 20 Rennen – Platz 16 mit 68 sec Rückstand
2. Rennen Qualifikation – Platz 22 Rennen- 17 min auf Platz 13 Disqualifikation wegen technischer Probleme mit TeamSpeak

Die Qualifikation für die Kick-Off Saison des ADAC SimRacing Cups findet am Mittwoch, 04. November statt. Der Startschuss fällt um 19 Uhr. Die Rennen werden live in YouTube übertragen. Neben Robin Heise wird auch Martin Möst die Pumas vertreten. Bei der Qualifikation um die Ligen 1, 2 und 3 wünscht der Verein viel Erfolg. Den Link werden wir am Mittwoch für euch teilen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp